Wussten Sie schon?

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung sollte früh abgeschlossen werden, da Anträge bei Vorerkrankungen abgelehnt werden oder Leistungen weniger rentabel ausfallen können.
  • Meist werden Versicherte nur teilweise berufsunfähig. Gute Tarife greifen bereits bei einer Berufsunfähigkeit von weniger als 100 Prozent.   
  • Wichtig: Sie sollten mit dem Versicherer vereinbaren, dass ein höherer Beitrag nach erfolgreicher Genesung auszuschließen ist.

Hier mehr erfahren