Festgeld

Das Festgeld ist der große Bruder vom Tagesgeld und kann in vielen Situationen die richtige Geldanlage für Sie sein. Wenn Sie das Geld für eine Weile nicht brauchen, können Sie damit mittlere und größere Beträge sicher parken. Vielleicht möchten Sie in einem Jahr ein Rennrad oder ein Auto kaufen, oder Sie wollen dauerhaft das Risiko anderer Investitionen mit Festgeld absenken.

  • Beim Festgeld wird das Geld für einen fest vereinbarten Zeitraum angelegt. Im Gegenzug erhalten Sie von der Bank einen festgeschriebenen Zinssatz, der sich während der Laufzeit auch nicht verändert.
  • Vorzeitig kündigen ist in der Regel nicht möglich. Ebenso wenig kann ein Teil des Guthabens zwischendurch abgehoben oder zusätzliches Geld eingezahlt werden. Sie sind also nicht so flexibel wie beim Tagesgeld, bekommen dafür aber meist höhere Zinsen. 
  • Da sich die Entwicklung der Zinsen über einen längeren Zeitraum nur schwer vorhersagen lässt, empfehlen wir relativ kurze Laufzeiten bis zu 36 Monate. Sollten die Zinsen wieder ansteigen, können Sie somit schneller die besseren Zinsangebote nutzen.

Die folgenden Webseite verwendet Cookies, um Videos anzuzeigen, Anzeigen bei Drittanbietern zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Gerne beantworten wir weitere Fragen.

Nutzen Sie unser Kontaktfenster!